Lisa Utzschneider arbeit seit Januar 2019 als Chief Executive Officer bei IAS. Unter ihrer Leitung wird sie sich auf die Expansion des Unternehmens in neue globale Märkte und die Verbesserung der IAS-Angebote, einschließlich OTT Video und Audio, konzentrieren.

Lisa Utzschneider war vor ihrer Rolle bei IAS Chief Revenue Officer bei Yahoo bis zur Übernahme von Yahoo durch Verizon Mitte Juni 2017. In dieser Funktion leitete sie die globale Vertriebsorganisation von Yahoo.

Vor ihrer Zeit bei Yahoo, arbeitete Lisa als Vice President of Global Advertising Sales bei Amazon, wo sie das globale Werbegeschäft des Unternehmens durch Produkt-, Marketing-, Vertriebs- und Betriebsstrategien entwickelte und so ein konstantes Umsatzwachstum erzielte. Davor war Lisa 10 Jahre bei Microsoft tätig und leitete strategische und organisatorische Werbeinitiativen in den Bereichen Produktentwicklung, Vertrieb und Online-Industriestandards, die die Kundenzufriedenheit und das Umsatzwachstum signifikant steigern konnten. Ihre letzte  Position bei Microsoft war General Manager der nationalen Vertriebs- und Serviceteams, die sich auf die Umsatzsteigerung für die wichtigsten Online-Werbekunden des Unternehmens konzentrierten. Sie entwickelte auch den US-amerikanischen Go-to-Market-Ansatz.

Lisa war Vorstandsmitglied des IAB und des Ad Council.  Sie wurde in der Adweek 50, Business Insider’s als „Most Powerful Women in Mobile Advertising“, New York Business Journal’s „Women of Influence“ und Working Mother’s „50 Most Powerful Moms“ geehrt. Lisa hat einen Bachelor-Abschluss vom Bates College und einen Master-Abschluss in öffentlicher Verwaltung von der New York University. Derzeit ist sie Treuhänderin des Bates College.  Lisa lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Connecticut.