News, Presseberichte

DACH | BVDW-QUALITÄTSREPORT

31.August 2017

Der Anteil potentiell betrügerischer Online Werbekontakte bewegt sich im deutschen Markt auf einem sehr niedrigen Niveau: Nur durchschnittlich 2,2 Prozent der Werbekontakte fallen in die Kategorie „Adfraud“, bei der man von betrügerischen Absichten bei der Ausspielung der Werbung ausgehen muss. Die durchschnittliche Sichtbarkeitsrate für Online-Werbung insgesamt liegt bei durchschnittlich 61,1 Prozent. Das geht aus einer aktuellen Erhebung der Fokusgruppe Digital Marketing Quality (DMQ) im BVDW hervor, an der sich führende Ad-Verification-Anbieter beteiligt haben.

Online-Werbung in Deutschland wird ihrem guten Ruf gerecht: Sowohl in Bezug auf betrügerisch erzeugte Werbekontakte als auch die Sichtbarkeit ergibt sich ein positives Bild. Für die Ermittlung der Raten hat die Fokusgruppe Digital Marketing Quality (DMQ) im BVDW Daten von fünf Messdienstleistern (batchmedia, comScore, Integral Ad Science, Meetrics, Moat) aggregiert und ausgewertet.

Lesen Sie den Artikel hier

Pressekontakt

Wenn Sie ein Mitglied der Presse sind und sich für uns interessieren, kontaktieren Sie uns bitte unter